Clicky

Tierarztpraxis Yvonne Thoonsen

Tierarztpraxis Yvonne Thoonsen Sie möchten bei uns vorstellig werden? Dann müssen Sie unbedingt vor Ihrem Besuch einen Termin vereinbaren! Wir verfügen nicht über ein Wartezimmer und sind auch außerhalb der Praxis tätig und nicht immer spontan vor Ort erreichbar.
(15)

Praxisschwerpunkt: Internistik, Naturheilkunde, physikalische Verfahren

Wie gewohnt öffnen

Ein kleiner oder vielleicht großer Durchbruch in der Tumortherapie und sieh da, der Wirkstoff entstammt wieder einmal ei...
05/06/2020
Mastzelltumore effektiv bekämpfen

Ein kleiner oder vielleicht großer Durchbruch in der Tumortherapie und sieh da, der Wirkstoff entstammt wieder einmal einer Pflanze. Die Pflanzenheilkunde kann eben doch mehr als mancher zugeben möchte...

Stelfonta® von Virbac, ein neues Produkt zur Bekämpfung von Mastzelltumoren bei Hunden.

Wir haben unser Behandlungsspektrum für Ihre geliebten Tiere weiter optimiert. Ab sofort können Ihre Vierbeiner auch bei...
04/06/2020
Ozon-Sauerstoff-Therapie

Wir haben unser Behandlungsspektrum für Ihre geliebten Tiere weiter optimiert. Ab sofort können Ihre Vierbeiner auch bei uns von der Ozon-Sauerstoff-Therapie profitieren.

ozonierter Sauerstoff fördert die Durchblutung, Behandlung von Infektionserkrankungen, Tumortherapie, entzündlich degenerative Prozesse...

Vogelfreunde
09/04/2020
Vogelfreunde

Vogelfreunde

Mysteriöses Meisensterben: In den letzten Wochen haben uns zahlreiche Meldungen über tote Blaumeisen erreicht. Um das genauer zu untersuchen, bitten wir um Mithilfe: Nutzt unser Online-Formular und meldet uns kranke oder tote Blaumeisen. www.nabu.de/meisensterben ✍️

16/02/2020

Als ich gestern den Post einstellte, hätte ich nicht erwartet eine solche Lawine an Emotionen los zu treten. Dumm von mir, ich hätte es mir denken können. Ich lerne daraus, nicht mehr aus einem emotionalen Ausnahmezustand heraus etwas zu posten.

Es überschreitet meine Kapazitäten auf alle, meiner Meinung nach erwiderungswürdige Posts zu reagieren.

Eigentlich lassen sich diese aber für alle einmal zusammen fassen:

Bitte keine gegenseitigen Beleidigungen und Beschuldigungen diese sind nicht ansatzweise sachdienlich.

Wir müssen uns alle an die eigene Nase fassen. Egal ob wir einen großen oder kleinen, eine deutschen oder einen ausländischen, einen, einen ….. Hund besitzen, es geht N I C H T um D E N Hund. Es geht einzig und allein um unsere Verantwortung und Sorgfaltspflicht als Hundebesitzer!
Wir sollten erkennen, dass wir alle unsere ganz persönlichen Erfahrungen machen, die subjektiv alle wahr sind. D. h. wir sollten nicht nach dem trennenden sondern nach dem verbindenden Element suchen. Wir alle haben unsere ganz berechtigten Ängste und das sollte uns zum Denken bewegen. Wir sollten aus den gemeinsamen Ängsten Verständnis für einander entwickeln und A L L E etwas dafür tun, dass diese so vielzähligen unterschiedlichen negativen Begegnungen, die mit unterschiedlichsten Verletzungen enden, für die es keine Objektive "Hitliste dessen was am schlimmsten ist" gibt, endlich aufhören.

Wenige ganz einfache Verhaltensregeln würden dafür
schon ausreichen:

Objektiv sachliche Information über Hundeverhalten und Hundekommunikation und dieses Wissen nach bestem Wissen und gewissen umsetzen.

Beim Spaziergang immer einen Blick auf die Umgebung und den Hund anleinen, wenn man einem anderen begegnet und diese anderen ggf. freundlich auf einen selbst aufmerksam machen.

Respektvoller und toleranter Umgang miteinander: es spielt keine Rolle wie nett mein Hund ist und was ich und mein Hund wollen, wenn mein Gegenüber den Kontakt nicht wünscht, egal aus welchem Grund auch immer, dann habe ich das unkommentiert zu akzeptieren. Meine Freiheit endet da wo die eines anderen anfängt. Jeder kann ohne sich rechtfertigen zu müssen den Hundekontakt verbieten.

Wenn mir Menschen ohne Hund entgegenkommen, so leine ich meinen Hund an. Es gibt sehr viele Menschen mit Angst vor Hunden - egal wie groß -. Ob ich das verstehe interessiert nicht die Bohne genauso wie es nicht interessiert ob mein Hund nett ist. Der Mensch hat definitiv vorrangig ein Recht darauf, sich sicher fühlen zu dürfen.

Wenn wir das alles beherzigen, werden wir keine gänzliche "Unfallfreiheit" erreichen, aber bestimmt weit über 90% der unnötigen Auseinandersetzungen mit egal welchen Folgen vermeiden können. Das wünsche ich mir. Ich wünsche mir, dass Ihr alle glücklich und entspannt, egal wo Ihr unterwegs seid, den Hundespaziergang genießen könnt. Das macht doch einen Teil der so unendlicher wertvollen Kameradschaft Hund aus: ganz viele Hormone zum Glück ….

Den Ursprungsbeitrag werde ich jetzt aufgrund zu vieler unsachlicher, an gutem Benehmen vorbei gehender, beleidigender, reißerischer Posts löschen. Meine Facebookseite wird für den ... nicht länger eine Plattform bieten.

Vielen Dank all denen, die diesen Post verstanden haben, die sich solidarisch mit der trauernden Hundebesitzerin gezeigt haben und die sich auf erwachsene und sozial kompetent Weise ausgetauscht haben.

Möge sich jeder den Schuh anziehen der ihm allein passt.

Das gilt auch für Tiere ...
07/02/2020
Wie Darmbakterien uns beeinflussen

Das gilt auch für Tiere ...

Im menschlichen Darm leben Billionen Bakterien – das Mikrobiom. Es soll Krankheiten vorbeugen, Übergewicht verhindern, das Gemüt bestimmen. Kann das wirklich sein?

04/02/2020

In der Tiermedizin gibt es in Bezug auf Katzen und Baldrian eine Besonderheit. Im Gegensatz zu anderen Spezies hat Baldrian auf Katzen keine beruhigende Wirkung, sondern vielmehr eine stimulierende – ausgenommen bei Löwen.

Ca. 70% der Katzen beiderlei Geschlechts zeigen beim Riechen und Fressen der Pflanzenteile und Wurzeln des Baldrians stimulierte Verhaltensweisen wie intensives Beschnuppern, Belecken und Anknabbern der Pflanzen und Wurzeln. Sie rollen sich hin und her und sie Schnurren wohlig. Sie treten, fangen und schlagen und schnurren dabei. Für ca. 10 Min. sind sie völlig mit sich selbst beschäftigt und vergessen die Umwelt um sie herum. Dann sitzen sie einige Minuten ruhig fast wie benommen oder in Trance um danach unvermittelt wieder ihren üblichen Tätigkeiten nachzugehen.
In d. R. tritt dieses Verhalten erst bei Katze > 6 Monate auf. Außerdem lässt es bei älteren Katzen, die altersbedingt unter einem reduzierten Geruchssinn „leiden“, ebenfalls deutlich nach. Ca. 30% reagieren zeitlebens gar nicht auf den Geruch von Baldrian und Löwen reagieren insgesamt nicht.

Vogelfreunde
15/01/2020
Vogelfreunde

Vogelfreunde

Um die Turteltauben-Jagd auf Malta zu stoppen, muss viel Überzeugungsarbeit geleistet werden. Unser Kollege von BirdLife Malta gibt im Interview einen Einblick in den Alltag der Naturschützer*innen vor Ort:

Tumor gleich Todesurteil?
15/01/2020
Tumor gleich Todesurteil?

Tumor gleich Todesurteil?

Frida ist eine ganz besondere Hundedame. Man hört die Hundedame im Allgemeinen, bevor man sie sieht. Lautstark quietschend tut sie ihre...

Hunde wissen eben oft mehr, als wir so denken
08/01/2020
Hunde wissen, wenn sie etwas nicht wissen

Hunde wissen eben oft mehr, als wir so denken

Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte haben Hinweise gefunden, dass Hunde über einige

Phlegmonen können lebensbedrohlich werden
07/01/2020
Phlegmonen können lebensbedrohlich werden

Phlegmonen können lebensbedrohlich werden

Die Phlegmone ist eine eitrige, sich diffus ausbreitende Infektionserkrankung der Weichteile (des interstitiellen Bindegewebes). Sie können sich im Bereich von

Dr. Schaette Pferd
09/12/2019
Dr. Schaette Pferd

Dr. Schaette Pferd

Gewürz und Heilpflanze zugleich: Kümmel verfeinert nicht nur Gerichte, er macht sie auch bekömmlicher.
Denn Kümmel ist blähungstreibend, krampflösend, gärungswidrig, er fördert die Durchblutung der Magen-Darm-Schleimhaut und wirkt darüber hinaus antimikrobiell sowie antioxidativ.
Wir verwenden diese wertvolle Heilpflanze zum Beispiel in ColoSan® und nutzen deren Inhaltsstoffe so schon seit über 60 Jahren.

Mehr über den Kümmel erfahrt Ihr hier
https://100-jahre-saluvet.de/event/der-kuemmel/

Alles Gute,
Euer Dr. Schaette-Team

Adresse

Ründerother Str. 27
Engelskirchen
51766

Telefon

022634818915

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Tierarztpraxis Yvonne Thoonsen erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Tierarztpraxis Yvonne Thoonsen senden:

Kategorie

Tierhandlungen in der Nähe


Andere Tierärzte in Engelskirchen

Alles Anzeigen